Samstag, 15. Oktober 2011

Ich bin im wahrsten Sinne heute ein Glückspilz

Der Tag war heute sonnig und schön und so wollte ich
heute mit dem Rad fahren...
als erstes ging es von mir zu meiner Mutter und Bruder und
habe Fliegenpilze entdeckt.
Die musste ich natürlich fotografieren
als wir dann weiter durch Natur und Dörfer fuhren
genoss ich den Tag noch,machten zwischendurch eine kleine Pause
und der kleine Bruder zog heute sogar seine Jacke aus,da es so warm war.
Die Jacke wurde gut in meinem Fahhradkorb verstaut und obendrauf mein
Rucksack!
Wir fuhren weiter und weiter.
Irgendwann hatte ich dann Durst und wollte meine
Flasche aus dem Rucksack
holen!
DOCH WO IST MEIN RUCKSACK???
Ich war völlig erschrocken und fragte mich,habe ich den Rucksack irgendwo stehen gelassen?
Wurde der Rucksack geklaut?
Ahhh und dann wurde aus der gemütlichen Radtour plötzlich nur noch ein abstrampeln
um an die Pausen "Stelle" zu fahren und hoffte auf ein Wunder
das der Rucksack da noch steht.
Doch er war nicht da!Ich dachte als erstes: Meine Kamera!Meine EC-Karte!Mein Bargeld!
Doch dann fiel mir ein das ja auch meine Schlüssel und Personalausweis im Rucksack waren!
Ich dachte nur,wenn der geklaut worden wäre dann hätten die meine Adresse und meinen Schlüssel!
Oh Gott!
Wie komme ich jetzt durch meine Haustür??
Also wieder zurück zu meiner Mutter um einen Ersatzschlüssel zu suchen und finden:0)
Der Rückweg  kam mir vor wie gefühlte 5 Stunden!
Mein Bruder hat den Ersatzschlüssel gefunden und ich war froh  einen Schlüssel zu haben.
Jetzt ging es von meiner Mutter mit dem Bus zu nächsten Polizeiwache
um Anzeige zu erstatten.
Da warteten wir erst einmal eine ganze Weile und es ungewöhnlich ruhig
auf der Polizeiwache....
einige Zeit später kam der Polizist dann und ich strecke ihm meine Hand entgegen..
äh...upps ...später dachte ich auch "Oh Gott" wie peinlich!:0)
Naja dann wurde alles zu Protokoll genommen
und ich bin dann mit einem mulmigen Gefühl nach Hause gefahren und
dachte immer nur daran,dass meine Schlüssel und der Personalausweis
im Rucksack ist!
Ich bin dann an meiner Haustür und es hängt ein Zettel an.
wo draufstand das meine Nachbarn den Rucksack haben.
Ich war soooo glücklich und klingelte da an und die
Nachbarin erzählte,das ein junges Pärchen
den Rucksack gefunden hat!
Ich hatte wirklich eine Gänsehaut und freute mich so sehr wie lange nicht:0)
Die netten Finder haben ihre Adresse und Telefonnummer
aufgeschrieben und ich habe sofort da angerufen und mich
bedankt.
Sie haben den Finderlohn abgelehnt,aber ich werde ihnen auf jedenfall noch was schicken,
weil es ist nicht so selbstverständlich,das es so ehrliche
Finder gibt!
Ich habe dann meine Mutter überglücklich angerufen
und gesagt
"Ich bin ein Glückspilz"!





Liebe Grüße von SchwedenGlückspilzchen!

Kommentare:

  1. Liebes Schwedenpilzchen,
    du bist aber wirklich ein Glückspilz! So ehrliche Finder kommen leider nicht oft vor.
    Aber ich bin heute auch ein Glückspilz, weil ich deinen Blog gefunden habe;-) und ich mich somit auch über deine wunderschönen Fotos erfreuen kann.
    Viele liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Ach was für schöne Fotos. Auch ich habe heute erst deinen tollen Blog gefunden & freue mich mit dir über das schöne Ende deines Erlebnisses!
    Trag ich mich doch gleich mal als Leser ein, damit ich dich nicht wieder aus dein Augen verliere.
    Hab einen schönen Start in die neue Woche...
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Christin,

    danke für deinen Eintrag und die Verlinkung! :)

    Du bist ja lesertechnisch schon ein "alter Hase" im Gegensatz zu mir! Da fehlt mir noch ein ganzes Stückchen! ;)

    Zu deiner Glückpilzstory: Ja, es gibt noch nette Menschen, die sich Gedanken machen und ehrlich sind und ich freue mich, dass es so gut (abgesehen von den Nerven ;) )für dich ausgegangen ist.

    So, jetzt geh ich mal Leserschaft beantragen bei dir... :O)

    die klickende
    mole

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen