Freitag, 16. Dezember 2011

Es war einmal...

ein Kindergarten...
in dem es nie langweilig wurde
da jeden Tag etwas neues passierte.
Die Geschichte beginnt so...
ich sitze und arbeite in meiner Gruppe.
Ein Kind sagt "Ich muss mal auf die Toilette".
 Dieser Satz kommt am Tage bestimmt bis zu 20?,40?,60?
oder auch hundertmal? vor.
Nichtsahnend was gleich kommen wird sitze ich noch ruhig
in der Gruppe....
Dann kommt das Kind zurück und sagt:" Du...(spricht mich an),die
Toilette läuft über..."
Ich stehe auf und gehe ins Badezimmer und .....
sehe....
viel Wasser,sehr viel Wasser und denke ach Du
liebe Schande!
Dann geh ich schnell zur Gruppe zurück sind nur ein paar Schritte und
sage zu einer Kollegin,die Toilette läuft über.Die Kollegin unterhielt sich aber gerade
mit einer anderen Kollegin.
Ich bin dann hektisch wieder zum Badezimmer zurück und rief dann einer anderen Kollegin zu
wo unsere Kiga Leitung ist,wusste sie aber auch nicht.
Habe dann der Kollegin der Gruppe deutlich gemacht,das sie doch bitte
kommen sollte
DA DAS GANZE BADEZIMMER UNTER WASSER STEHT!!!
Dann kam die Kollegin und ich suchte immer noch hektisch nach irgendetwas,
was das Wasser aufhalten könnte ...
werfe ein Handtuch hin,eine Decke
und die anderen beiden Kolleginnen suchten auch nach irgendetwas...??
Ich kann Euch auch nicht genau sagen,ob es die richtige
Reihenfolge der Geschichte ist...
aber soll ich Euch noch was verraten?
Ja,ok Ihr wollt es wissen stimmt oder?
Ich bin irgendwann in dieser Geschichte
schön ausgeruscht,da die
Hausschuhe nass waren.
Ich bin dann aber gleich wieder aufgestanden
um das Badezimmer in Ordnung zu bringen!
Dann habe ich ganz normal noch gearbeitet
und abends tat mir mein Bein und
meine Schulter weh.
Nächsten Tag bin zu Hause geblieben
und es wurde nicht besser.
Also wurde ich von meinem Hausarzt
zu einem Unfallarzt geschickt.......
DAS ENDE DER GESCHICHTE IST:
-eine geprellte Schulter und ein geprelltes
Hüftgelenk.
Wie gesagt es wird nie langweilig....
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Oh Oh, dann schon dich bloß!
    Ich wünsche dir gute Besserung und pfleg dich!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,


    ohje, das ist ja nicht so schön, wünsche dir alles Gute, halte ein bisschen Ruhe, damit du schnell wieder gesund bist.

    LG

    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Weihnachtsgruß und Weihnachtskuss
    dass absolute mega Muss,
    Verpackt in dickes Mailpapier
    schick beides durch die Leitung dir.

    Vielen Dank für die schönen Momente die du mir mit deinem Blog bereitet hast und ich freu mich schon auf 2012,denn ich bin mir sicher du wirst mir auch dann wieder ein Lächeln auf mein Gesicht zaubern! Schön das es dich gibt!!!!

    Frohe Festtage und guten Rutsch... aber bitte nich wieder wörtlich nehmen!!!!... wünscht s’Stadthexerl URSULA

    ...und natürlich wünsch ich dir gute Besserung daß du Feiertage auch genießen kannst!!!!

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche dir und deine liebe Familie Frohe Weihnachten und gesundes Neues Jahr,
    Marry Christmas. Maggi

    AntwortenLöschen
  5. Halli Hallo!
    Hoffe dir geht es wieder gut !

    Wünsch dir ein schönes Silvester und einen guten Start im neuen Jahr! Freu mich schon auf das nächste Jahr und vor allem auf das was es bei dir wieder alles zu entdecken gibt!

    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen